Der private Kindergarten Neckarelz e.V. ist eine Elterninitiative, die es seit über 40 Jahren gibt.

Unser Kindergarten ist Eingruppig und bietet daher unseren zwei Erzieherinnen die Möglichkeit, das einzelne Kind  als eigene Persönlichkeit wahr zu nehmen und es mit seinen Stärken und Schwächen anzunehmen und entsprechend zu fördern.

Jedes Jahr wird unser Team von einer neuen Anerkennungspraktikantin bereichert.  

Unsere Räumlichkeiten bieten viele verschiedene Möglichkeiten zur freien Entfaltung jedes einzelnen Kindes. Jedes Kind kann frei entscheiden in welchen der verschiedenen Bereiche  es spielen möchte. So gibt es zum Beispiel ein Turnraum zum austoben und eine Kuschelecke zum Träumen. Hierdurch entsteht eine entspannte Atmosphäre. Der strukturriete Tagesablauf gibt den Kindern Halt und Orientierung.

Unser Tag beginnt damit, dass beim Ankommen, bis spätestens 8.30 Uhr,  im Kindergarten die Kinder persönlich begrüßt werden.  Nun beginnt die Freispielzeit, die übergeht in das gemeinsame Frühstück. Hier legen wir sehr viel Wert auf gesundes und ausgewogenes Frühstück. Süßes Frühstück gibt es nur bei besonderen Anlässen, wie zum Beispiel bei Kindergeburtstagen. Ansonsten ernten wir gerne eigenes Gemüse und Obst aus unserem kleinen Gemüsegarten. Einmal in der Woche wird gemeinsam gekocht und dazu eingekauft.

Nach dem Frühstück nehmen sich die Erzieherinnen Zeit um eine Geschichte vorzulesen oder sprechen mit den Kindern über die Erlebnisse der Kinder in Ihrem Alltag.

Im Anschluss folgen tagesabhängige Angebote für die Kinder, die mit einem Abschlusskreis beendet werden.

In Kooperation mit der nahegelegenen Grundschule, bietet sich den Kindern die Möglichkeit einmal in der Woche mit den Erzieherinnen zu turnen.

Ganz nach dem Moto „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung“, gehen die Kinder täglich um ca. 12 Uhr in unser großräumiges, vielfältiges angelegtes Außengelände.