Die ganzheitliche und individuelle Förderung unserer Kinder ist die zentrale Leitidee unseres pädagogischen Konzepts. Wir bieten unseren Kinder vielfältige Erlebnismöglichkeiten zu vielen verschieden Bereichen des täglichen Lebens und des sozialen Miteinanders. Im Rahmen zahlreicher Aktivitäten erleben und erkunden die Kinder nicht nur die Welt, sondern stärken durch das gemeinsame Miteinander Ihren sozialen und emotionalen Kompetenzen. Ein wichtiger Grundsatz unserer Arbeit ist die Förderung der Selbständigkeit der Kinder. Durch die familiäre Beziehung die im Kindergarten besteht, lernen die Kinder Kleinigkeiten Wert zu schätzen und andere Kinder in Ihrer Persönlichkeit zu respektieren.

Jedes Kind bekommt zu seinem 5. Geburtstag einen Eigentumskasten, der alles enthält was amn zum Malen, Schneiden und Werkeln so braucht. Ab diesem Zeitpunkt sind die Kinder stolze Vorschulkinder!

Die Kooperationslehrerin besucht unsere Vorschüler in regelmäßigen Abständen.

Was du mir sagst, das vergesse ich.

Was du mir zeigst, daran erinnere ich mich.

Was du mich tun lässt, das verstehe ich.

Konfuzius

Ein wichtiger Bestandteil unseres Pädagogischen Konzeptes ist die jährliche sechswöchige Waldzeit im Dallauer Wald.

Hier haben die Kinder vielfältige Möglichkeiten, Natur pur zu erleben und den Wald als Spiel- und Erlebnisfeld kennen und schätzen zu lernen.

In dem Bauwagen haben die Kinder ihre Regenkleidung immer vor Ort und daher ist gar nicht schlimm, wenn mal nicht die Sonne scheint.